Spicy’s Kuriositäten Vitrine

Lädt zum Schmunzeln und Staunen ein

In unserer „Kuriositäten Vitrine“ haben wir alles gesammelt, was in der früheren Wirkungsstätte von Spicy’s Chefin Viola Vierk, als diese noch im Im- und Export tätig war, beim Nachreinigen von Gewürzen, Küchenkräutern und Gewürzsaaten gefunden wurde bzw. was uns im Laufe der Jahre von der Gewürzveredelnden Industrie freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde.

Spicy's Kuriositäten - Scheren und Werkzeuge

Welche Kuriositäten lassen sich denn finden?

Es handelt sich um Fundstücke aus Original-Import-Gebinden, mit anderen Worten alle Dinge, die aus den Ursprungsländern in Säcken, Kartons oder auch Containern mitgeliefert wurden und dann beim Nachreinigen der Waren zu Tage kamen. Man muss sich das Ganze wie folgt vorstellen: Früher hatten die Exporteure noch nicht die Möglichkeiten Gewürze vor der Verladung vernünftig aufzubereiten. Viele Tätigkeiten wurden per Hand erledigt und so kam es, dass kuriose Gegenstände, wie z.B. ein Dino aus Plastik (den ein Kind bestimmt vermisst), Comics in arabischer Sprache, Patronenhülsen, Schmuck, Münzen, Schuhe, ein Gebiss, Schüsseln und sogar ein paar Reptilien, zu uns kamen und jetzt in dieser Vitrine zu bestaunen sind.

Spicy's Kuriositäten - Fahrradkette und Spielzeugauto

Kann es auch heute noch solche Fundstücke geben?

Jetzt werden Sie sich sicher fragen, wie soetwas denn angehen kann? Sicherlich schwer vorstellbar für jemanden, der nie in Ländern wie z.B. Ägypten, Albanien oder der Türkei bei den Anbauern von Gewürzen vor Ort war. Es war früher alles sehr einfach, die offenen Säcke standen zwischen spielenden Kindern, herumlaufenden Tieren und arbeitenden Familien. Da konnte es schon mal passieren, dass eine Füllschaufel in einen Sack Basilikum fiel, ein Kind aus Versehen sein Spielzeug in einen Sack Majoran fallen ließ oder aber ein unerwünschtes Reptil seine aufregende Reise, die es meistens nicht überlebte, in einem der Säcke oder Container antrat.

Heute ist das alles anders! Die großen Gewürzhändler geben ihr Know-how an ihre ausländischen Partner weiter und sorgen so dafür, dass die Gewürze schon sauber aufbereitet hier eintreffen. Somit wird unsere Vitrine leider heutzutage keinen Nachwuchs mehr bekommen können…

Veröffentlicht am 29.09.2017

Spicy’s „Kuriositäten Vitrine“
5 Sterne (100%) bei 8 Votes